Das Buch zum Wir

Die kleinen Denker haben gemeinsam ein Buch erdacht: Zwischen August 2019 und Februar 2020 trafen sich Andrej, Béla, Ben, Damian, Jakob, Julian, Leomina und Leonora an sechs Terminen im Kolleg für Polnische Sprache und Kultur, um über die verschiedenen Formen des Wir zu philosophieren, vorbereitet und begleitet von Eva Stollreiter.

Was verbindet uns Menschen miteinander? Ab wann oder unter welchen Vorzeichen kann von einem Wir überhaupt die Rede sein? Was ist das Besondere an Freundschaft, Liebe und Familie? Aus dem Nachdenken der acht jungen Denker*innen ist ein Buch entstanden, das sich ganz und gar um Gemeinschaft und unser menschliches Miteinander in seinen verschiedenen Facetten dreht. Ihre Gedanken sind vielfältig, differenziert und bewegend. Und sie treffen uns zu einer Zeit, in der uns die Bedeutung des Wir in besonderer Weise bewusst geworden ist.

„Wir“ ist ab dem 19. Juli 2021 im Buchhandel erhältlich oder direkt beim Dudenverlag. Farbintensiv und klug illustriert wurde der Text von der preisgekrönten Künstlerin Katrin Stangl. Falls Sie zu dem Werk Kontakt mit uns aufnehmen möchten, schreiben Sie uns gerne. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung, sei es zu eigenen Lese-Erfahrungen oder auch mit Fragen zu diesem spannenden Projekt.